Die gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und der Abbau emotionaler Blockaden

Stresserlebnisse sind negative Erlebnisse, die noch nicht verarbeitet und sozusagen im Nervensystem „stecken geblieben“ sind.
Eigentlich ist das Ereignis längst geschehen, jedoch beschäftigt es Sie nach wie vor.

Bei diesen Erlebnissen kann es sich z.B. um Kränkungen, Konflikte, Trennungen, Niederlagen, Misserfolge, finanzielle „Durststrecken“, Unfälle und Verletzungen oder um stressende Erfahrungen, wie z.B. einen turbulenten Flug handeln.

Da sich dieses alles in der Biopgraphie eines Menschen passiert, sprechen wir auch von "Biographiestress"

Manche Stresserlebnisse sind so gravierend, dass sich aus ihnen sogar eine emotionale Blockade entwickeln kann, manchmal auch mit körperlichen Symptomen.

Der Abbau von Ängsten, wie Angst vor öffentlichen Reden, Angst vor/beim Fliegen, Angst vor Höhe oder Zahnbehandlungsangst, kann ebenfalls Thema in einer emTrace-Sitzung sein.