Startseite

Wenn Sie sich mit dem Gedanken befassen mich in Anspruch zu nehmen, dann haben Sie vielleicht zusammen mit ihrem Rechtsbeistand das Gefühl, dass die Begutachtung nicht so gelaufen ist, wie es sein müsste.
Der Begutachtungsprozeß weist aus Ihrer Sicht Schieflagen, Mängel und Unstimmigkeiten auf.
Diese Zweifel möchten Sie nun wissenschaftlich fundiert bestätigt bekommen oder aber auch widerlegt.

Das von Ihnen eingereichte Gutachten wird von mir einem Gesamtcheck unterworfen.
Dabei arbeite ich mit auf wissenschaftlicher Basis entwickelten Checklisten.
Diese basieren auf den Empfehlungen der Arbeitsgruppe „Familienrechtliche Gutachten“ 2019 und führenden Experten wie Prof. Dr. Salzgeber, Prof. Dr. Dettenborn, Westhoff/Kluck, u.a.

Über meinen fachlichen Hinterrund und meine genaue Arbeitssweise finden Sie weitere Informationen über folgende links:

Fachlicher Hintergrund

Grundlagen meiner gutachterlichen Arbeit

Ich freue mich über Ihre Nachricht über das Kontaktformular.

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht